Employography: Flüchtige Identitäten in Zeiten der Ungewissheit

Autor/innen

  • Martin Elbe

Schlagworte:

Organisationale Sozialisation, organisationale Identität, Organisationskultur, Institution of management, Resilienz

Abstract

In diesem Artikel wird der Zusammenhang zwischen verschiedenen Identitätskonstruktionen in Bezug auf Organisationen und organisationaler Sozialisation diskutiert. Das Erleben von Unsicherheit in der modernen Arbeitswelt durch Individuen und Organisationen führt auf Seiten der Organisation zur Institutionalisierung des Managements und auf Arbeitnehmerseite zu einer Institutionalisierung der Employography. Dies behindert die Koppelung von individueller und organisationaler Identität als Voraussetzung für dauerhafte Innovation und Resilienz.

Autor/innen-Biografie

Martin Elbe

Martin Elbe, Prof. Dr., Hochschule für Gesundheit und Sport (Berlin).Arbeitsgebiete: Soziologie und Sozialpsychologie mit den Schwerpunkten: Sozialisation und Salutogenese, Gesundheit und Sport, Arbeit und Führung, Organisation und Organisationsentwicklung.

Downloads

Veröffentlicht

22.02.2012

Zitationsvorschlag

Elbe, Martin. 2012. „Employography: Flüchtige Identitäten in Zeiten Der Ungewissheit“. Journal für Psychologie 21 (3). https://journal-fuer-psychologie.de/article/view/304.