Veränderungsmanagement im öffentlichen Dienst – ein Praxisbeispiel

Autor/innen

  • Georg Ebner
  • Christian Krammer

Schlagworte:

Both directions Ansatz, Change Management, Informationsportal, World Café, Transformationsprozess

Abstract

Im Rahmen des Überleitungsprozesses der Landesverteidigungsakademie (LVAk) des BMLVS (Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport, Österreich) hin zu einer gegenwärtig neu zu entstehenden Zielstruktur wurde neben einem fachorientierten Zugang auch ein mitarbeiterorientierter Prozess ermöglicht. In diesem Zusammenhang wurden sechs Veranstaltungen in Form eines adaptierten World Cafés mit unterschiedlichen Fragestellungen abgehalten und nach der Erarbeitung und Auswertung der gewonnenen Daten eine entsprechende Rückmeldung mit Bearbeitungsanhalten an das durchführende Kommando und die einbezogenen Arbeitsgruppen sowie an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegeben. In Kooperation mit dem verantwortlichen Kommando konnten die ersten Punkte, resultierend aus den Ergebnissen der World Café Phasen, schon an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rückgemeldet und umgesetzt werden. Die Begleitung des mitarbeiterorientierten Prozesses findet derzeit über einen »Point of Contact« mit der Möglichkeit der Ideengenerierung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber auch durch die aktive Informationsgestaltung durch das Kommando statt.

Autor/innen-Biografien

Georg Ebner

Georg Ebner, Mag. rer. nat., ist Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Arbeitspsychologe (BÖP) und Notfallpsychologe (BÖP). Seit 2003 Hauptlehroffizier und Forscher am Institut für Human- und Sozialwissenschaften der Landesverteidigungsakademie Wien. Das Arbeits- und Forschungsschwergewicht liegt vor allem in den Bereichen Psychosoziale Betreuung von Soldaten in Auslandsmissionen, Psychotraumatologie, Stress- und Stressmanagement, Burnout, Führungsprozesse und Führungsfähigkeit, Umgang mit Verantwortung, Teams, Management, Interkulturelle Kompetenz, Veränderungsprozesse (Change Management), Supervision und Coaching.

Christian Krammer

Christian Krammer, Mag. phil., ist Pädagoge und seit 2009 Hauptlehroffizier und Forscher am Institut für Human- und Sozialwissenschaften der Landesverteidigungsakademie Wien. Das Arbeits- und Forschungsschwergewicht liegt vor allem in den Bereichen Politische Bildung, Fernausbildung, Teams, Veränderungsprozesse (Change Management)

Downloads

Veröffentlicht

22.02.2012

Zitationsvorschlag

Ebner, G., & Krammer, C. (2012). Veränderungsmanagement im öffentlichen Dienst – ein Praxisbeispiel. Journal für Psychologie, 21(3). Abgerufen von https://journal-fuer-psychologie.de/article/view/307